THS AKADEMIE THEOLOGISCHES SEMINAR
Das Wort Gottes ist schärfer als ein zweischneidiges Schwert.
6 MODULE, DIE UNSERE THEOLOGIE REFLEKTIEREN

STUDIENINHALTE

Close

“Kirchengeschichte”

Wir sind davon überzeugt, dass Gott mit den Menschen Geschichte geschrieben hat und auch weiterhin schreiben wird. In unseren Kursen lernen die Studenten daher mehr als nur historische Zahlen und Fakten.
Close

Modul “Charakter”

Wir sind überzeugt, dass Charakter für einen angehenden Pastor die Grundlage eines erfolgreichen Dienstes steht. Durch Gebet, Training und Reflexion wollen wir unsere Studenten fördern einen göttlichen Charakter in sich entstehen zu lassen.
Close

Modul “Exegese”

In wunderbarer Kürze verdeutlicht diese Geschichte, dass der Glaube immer aus dem Wort Gottes entspringt, dass dieses Wort aber auch gedeutet werden muss.
Close

Modul “Fähigkeiten”

Wir lehren, dass Fähigkeiten dadurch wachsen, indem man etwas erprobt und dabei korrigiert wird. Durch Theorie lernt man es nicht. Die Ausbilder in den Gemeinden vor Ort sind sehr wichtig, aber auch die Dozenten sollten Pratiker sein in ihrem Fach. Sie vermitteln das Hintergrundwissen, das in der Gemeinde geübt wird.
Close

Modul “Multiplikation”

Kirche ist kein Selbstzweck. Auch wenn Sie den Gläubigen Heimat bietet, hat sie den Auftrag die gute Botschaft weiterzutragen. In
Close

Modul “Systematik”

Während die Kirchengeschichte die Voraussetzung für eine gelungene Exegese schafft, bildet die Systematik sozusagen deren Ergebnis. Seit ihren Anfängen beruft
Der Unterricht unterscheidet sich von allem, was ich bisher erlebt habe. Die Lehrer gehen in die Tiefe und fordern uns dann heraus, das Wissen in die Praxis umzusetzen. Wir als Schüler sind eine Familie, ein Team. Wir haben ein gemeinsames Ziel: Eine Eliteeinheit Gottes zu werden.
Tobi Blaire (22)
Student der THS-Akademie
3 JAHRE LANG VON MONTAG BIS MITTWOCH

THEOLOGISCHES SEMINAR

WOCHENPLAN

Von Montag bis Mittwoch findet der theologische Unterricht statt. Wir legen großen Wert auf einen exzellenten Unterricht – sowohl bei der Auswahl der Dozenten, als auch in den Inhalten der einzelne Fächer und in der Unterrichtsgestaltung. Wir werten die Ausbildung beständig aus und arbeiten an Verbesserungen. Denn unseren zukünftigen Leitern soll nur das Beste angeboten werden. Wo genau dein Unterricht am jeweiligen Standort stattfindet, kannst du im Sekretariat erfragen.

CURRICULUM

Das THS hat 36 Kurse, die sich auf die Trimester der 3 THS-Jahre verteilen. In den Studientrimestern wird an 10 Wochen der Klassenunterricht abgehalten. Hier finden in einem Trimester vier verschieden Kurse statt. Die restlichen sechs Wochen sollen genügend Zeit geben, um Seminararbeiten zu schreiben, Hausaufgaben zu erledigen und für Klausuren zu lernen. Das Ziel bei unserem Studium ist es, nicht möglichst viel im Kopf zu haben, sondern möglichst viel des Erlernten im Leben umsetzen zu können. Unsere Photosynthese: Aus Wissen wird Erfahrung, aus Erfahrung Weisheit und aus Weisheit ein Charakter. Das ist pure Nahrung für die Wurzeln! Das Curriculum erfüllt die Richtlinien von NCIU (Universität in Florida) und ist zu dem noch an die Praxis der Ausbildung angepasst. Das heißt, es gibt im Trimester jeweils zwei Kurse, die im Schwerpunkt theologisch-wissenschaftlicher Natur sind und zwei Kurse, die im Kern die praktische Theologie enthalten.

DAS BACHELORSTUDIUM

KOOPERATION MIT THEMA UND NCIU (FLORIDA) Das THS kooperiert für den theologischen Studiengang über die TheMA in Ursleben mit der Universität NCIU. Die THS-Kurse entsprechen einem Bachelor-Studium und werden auf diesem Niveau akkreditiert. Die NCIU ist vom Florida Council of Private Colleges autorisiert, akademische Grade für religiöse Berufe zu verleihen (Florida Statute 246.083). Zahlreiche Universitäten und theologische Seminare haben bereits Absolventen der NCIU in ihre Master- oder Doctor-Programme aufgenommen (u. a. Oxford University, Fuller Theological Seminary, Oral Roberts University, Regent University, Azusa Pacific University). Mehrere Absolventen erhielten die Anerkennung der »Association of Christian Schools«. Dies ist allerdings von der jeweiligen Institution und den Qualifikationen jedes Studierendens abhängig. Die Übernahme durch eine andere Universität kann aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen in den USA nicht garantiert werden. Der vom Staat Florida anerkannte Titel darf in vielen Ländern, nicht aber im deutschsprachigen Raum geführt werden. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass eine mögliche Ordination zum geistlichen Dienst (z. B. als Pastor/in) nur durch eine Kirche oder Gemeinde erfolgen kann. NCIU bietet lediglich theologische Aus- und Weiterbildung an. Studienbeginn: September, Januar oder Mai.